Fein trifft Rustikal

Zutaten für 2 Personen
als Vorspeise:

2 Heide-Forellen-Filets
4 Scheiben Pumpernickel
1 Esslöffel Butter
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Dill
etwas frischer Majoran
1 kleine Zwiebel
Salz, Pfeffer
Saft einer 1/2 kleinen Zitrone

Für die Tellerdekoration:
1/4 rote Paprika, Petersilie, Dill und Majoran fein gehackt.

Die Heide-Forellenfilets vierteln. Die Pumpernickelscheiben in einer Schüssel zerbröseln. die Kräuter (4 Blättchen für Deko zurückbehalten) und die Zwiebel fein hacken und mit der Butter und dem Zitronensaft zu den Pumpernickelbrösel geben und alles zu einer Masser verrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Pumpernickel-Masse auf 4 Formringe von 6 - 8 cm Durchmesser verteilen und fest andrücken. Je zwei Heide-Forellen-Filetsviertel auf die Masse legen und mit einem Petersilienblatt dekorieren. Je zwei Ringe auf einen mit gehackten Kräutern und Paprika ausgestreuten Teller setzen und die Ringe entfernen.

                   Dazu: kühl perlenden Prosecco (fein) oder ein frisches Bier (rustikal)