Drucken

mit Sherry-Sahne-Häubchen - als Vorspeise für 4 Personen steinbeisser tomate

4 große Steinbeißer-Bäckchen (oder mehrere kleine)
Olivenöl

 500 g Fleischtomaten
1 kleine rote Paprika
½ Liter Gemüsebrühe
1 Teelöffel Honig
Pfeffer, Paprikapulver
1 Messerspitze Curcuma
1 Teelöffel fein geriebener Oregano
1 Messerspitze Thymian, feingerieben
1 Becher Schlagsahne,
1 Teelöffel Butter
2 Esslöffel Sherry medium dry oder creme

Für die Dekoration:
4 frische Rosmarin-Zweige und etwas frische, glatte Petersilie

 Tomaten und Paprika blanchieren und häuten. Zerteilen und Kerne entfernen und mit einem Pürierstab zu einem feinen Brei pürieren. Brühe erwärmen, Tomaten-Paprikabrei hineingeben und zusammen erhitzen bis alles leicht köchelt. Hitze zurücknehmen und Honig, 1 Teelöffel Paprikapulver, Curcuma, Oregano, Thymian und Pfeffer nach Geschmack dazugeben. Kurz aufkochen lassen und Hitze wieder zurücknehmen und etwa 10 Min. köcheln lassen. ½ Becher Sahne vorsichtig unterrühren (Suppe darf nicht mehr kochen!), danach die Butter dazugeben. Suppe warm stellen.

 Steinbeißer-Bäckchen waschen und trocken tupfen. Pfeffern und Salzen und in Olivenöl von allen Seiten vorsichtig zart goldbraun braten. Warm stellen.

 Petersilie fein hacken.

 ½ Sahne steif schlagen, vorsichtig den Sherry unterheben. Vorgewärmten Teller mit 1 ½ Suppenkellen Tomatensuppe füllen, in die Mitte einen gehäuften Esslöffel Sherry-Sahne geben und ein Steinbeißer-Bäckchen darauf setzen. Einen Rosmarin-Zweig seitlich anlegen und Teller, Suppe und Bäckchen zart mit Petersilie bestreuen.

Sofort servieren.

(Alternativ zur Sherry-Sahne lässt sich auch prima fertige Sauce Bernaise verwenden)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok